Antonietta Jana – Stimmbildnerin

Mein Name ist Antonietta Jana. Ich bin freiberufliche Sängerin und lebe seit 1984 in Kaiserslautern.

1992 habe ich meine Opernreifeprüfung in Frankfurt abgelegt und als „Hänsel“ in „Hänsel und Gretel“ von Humperdinck mein Operndebut. Danach habe ich in mehreren Opernhäusern als Sopranistin gastiert, u.a. bei der Opera Minora Amsterdam und auch in kleineren Partien am Pfalztheater Kaiserslautern.

Überwiegend singe ich Konzerte und Liederabende (auch in Argentinien, Tschechien etc.).

Gerne trete ich mit verschiedenen Ensembles auf (Johann Strauss Kurpfalzorchester, Streichquartette mit Musikern der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und Rundfunkorchesters Saarbrücken) bzw. mit Soloinstrumenten – Kantaten, Kaffeehausmusik, Operette etc..

Es gibt auch Rundfunk – und CD-Aufnahmen mit Wiegenliedern und einem Portrait.

Seit 1990 unterrichte ich Gesang und werde seit 1994 immer wieder von Chören zu Stimmbildungsprojekten eingeladen.

Als Stimmbildnerin in der Jungen Kantorei St. Maria habe ich 1997 begonnen, in der Jugendkantorei der Stiftskirche 2006.

Es ist mir eine Freude, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, die Entwicklung der Stimmen zu hören, sie mehr und mehr zum Klingen zu bringen.

Bei den Jüngeren steht die spielerische Gestaltung im Vordergrund, da denke ich mir kleine Geschichten aus, in die die Übungen integriert sind.

Bei den Älteren arbeite ich auch gerne mit Bewegung und je nach Gruppe üben wir kleine Literaturstücke, die hin und wieder in der Messe gesungen werden.

Wichtig ist es mir, immer wieder Mut zu machen, auch wenn der Eine oder Andere am Anfang Probleme hat, einfach nur Töne zu treffen. Ich glaube, dass jeder, der eine gesunde Stimme hat, singen(lernen) kann.