Wechsel bei Chorleitung steht an
Bei der Elternversammlung der Jungen Kantorei St. Maria gab es kürzlich einen Wechsel in der
Vorstandschaft. Die bisherige Vorsitzende Corinna Hauck gab das Amt der ersten Vorsitzenden nach
zweijährigem Wirken ab. Chorleiter Siegmar Junker und die Vorsitzende des Freundeskreises der
Jungen Kantorei, Beate Vollmer-Junk, bedankten sich herzlich für Haucks engagierte Arbeit in den
vergangenen Monaten.
Neu gewählt wurde ein Gremium von sieben Vorstandsmitgliedern, das in einer ersten Sitzung die
zu vergebenden Posten noch besetzen wird. Dem aktuellen Vorstand gehören wie bisher Christine
Bold, Alexandra Dellwo-Monzel und Stephanie Zimmermann an. Neu hinzugewählt wurden Shin
Nishino, Alexandra Flegnac, Verena Topal und Alexandra Birrle.
Auch beim Freundeskreis der Jungen Kantorei St. Maria e.V. standen Neuwahlen an. Hier blieb es
bei der bisherigen Besetzung des Vorstandes. Beate Vollmer-Junk steht dem Freundeskreis als erste,
Judith Born-Mohr als zweite Vorsitzende vor. Die Kasse betreut Stefanie Seither, die Schriftführung
liegt in den Händen von Jens Weber.
In den Berichten der Vorstände sowie der Chorleitung kamen einige Highlights des vergangenen
Jahres zur Sprache, so zum Beispiel die Chorfahrt nach Prag mit rund 50 Teilnehmern sowie
Sommerfeste und Chortage und natürlich nicht zuletzt die Auftritte des Jugendchores im Rahmen
der Feierlichkeiten des Kirchenjahres. Spannend wird es im Juni, wenn mit Siegmar Junker der
Begründer der Jungen Kantorei St. Maria sein Wirkungsfeld verändern wird und mit Maximilian
Rajczyk ein neuer Chorleiter das Dirigat beim größten Jugendchor Kaiserslauterns ergreift.